Bücher und Publikationen

Geschlechtsspezifisches Marketing – Fach- und Spezialwissen von der führenden Expertin

Diana Jaffé ist nicht nur die Begründerin des Gender Marketing, sondern auch die führende Autorin zu diesem Thema. Ihre eigenen 4 Bücher gelten inzwischen als Standardwerke für alle, die geschlechtsspezifisches Marketing in ihrem Unternehmen praktizieren oder noch einführen wollen. Auch in den Wirtschaftswissenschaften an Universitäten und Hochschulen sind “Der Kunde ist weiblich” & Co. unverzichtbar geworden.

In ihren Fachbüchern und zahlreichen Publikationen veröffentlicht Diana Jaffé beträchtliche Teile ihrer jeweils neuesten Forschungsergebnisse. So hat sich seit der Erstveröffentlichung von “Der Kunde ist weiblich” gezeigt, dass nicht nur das Geschlecht der Kunden eine wichtige Rolle spielt, sondern auch das Geschlecht des Produkts, das an die Frau oder / und den Mann gebracht werden soll. Und mehr noch: Auch Marken, Kommunikationsstile, Vertriebswege und viele weitere Faktoren weisen Geschlechtsmerkmale auf, die es bei der Umsetzung von Gender Marketing zu kennen und ausreichend zu berücksichtigen gilt.

Geschlechtsspezifisches Marketing

In vielen Branchen liegen die Flopraten bei 70% bis 90% – innerhalb des ersten Jahres! Mit anderen Worten: 70% bis 90% aller neu entwickelten Produkte (z. B. bei Lebensmitteln und schnelldrehenden Alltagsgütern) werden so wenig gekauft, dass sie bereits innerhalb des ersten Jahres wieder aus dem Handel genommen werden. Jedes Jahr investieren Hersteller unzählige Milliarden Euro (und Dollar und Yen und jede andere Währung) in Produkte, Dienstleistungen und Werbung, die nicht funktionieren. Die Ursache für diese unfassbare Verschwendung von Unternehmensressourcen liegt in der mangelnden Kenntnis der Bedürfnisse von Konsumentinnen und Konsumenten in Bezug auf Produkte, ihres Kaufverhaltens, ihres Informations- und Beratungsbedarfs, ihrer Kommunikationsstrukturen sowie ihrer unterschiedlichen Zahlungsbereitschaft. Fernab jeglicher Klischees und unter Berücksichtigung gesellschaftlicher Entwicklungen analysiert Diana Jaffé mit großem Fingerspitzengefühl und viel Humor die unterschiedlichen Befindlichkeiten und Wünsche von Frauen und Männern, um dann zu zeigen, wie sich diese Eigenheiten in einem gelingenden Marketing umsetzen lassen.

Der große Einfluss von Diana Jaffés Arbeit zeigt sich auch in den vielen Forschungsarbeiten und Buchveröffentlichungen anderer Autoren zu Gender-Marketing-Themen. Eine Auswahl aus den Fremdpublikationen belegt, dass das geschlechtsspezifische Marketing seinen festen Platz in der Wirtschaft zu Recht gefunden hat.